Gesundheitspolitik, Kinder, Behinderungen, Ausgrenzungen, Mißbrauch, Gewalt, Rassismus.... Foren-Übersicht Gesundheitspolitik, Kinder, Behinderungen, Ausgrenzungen, Mißbrauch, Gewalt, Rassismus....
Menü
Gesundheitspolitik, Kinder, Behinderungen, Ausgrenzungen, Mißbrauch, Gewalt, Rassismus.... Foren-ÜbersichtStartseite
FAQFAQ
MitgliederlisteMitgliederliste
BenutzergruppenBenutzergruppen
RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil
Einloggen, um private Nachrichten zu lesenNachrichten
LoginLogin/Out
   Intro
   Portal
   Index
Wichtige SeitenHomepage

SpieleSpiele
ShopShop
KalenderKalender
Foto AlbumFoto Album
KarteKarte
Chat Chat  

Suche

Profisuche

Links
Kostenloses Forum
Geld verdienen

Onlineliste
User online:


Google.com Suche
Google

http://www.phpbb.com

Finanzkrise/Banken/AVAAZ Unterschriftenaktion

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Gesundheitspolitik, Kinder, Behinderungen, Ausgrenzungen, Mißbrauch, Gewalt, Rassismus.... Foren-Übersicht -> Finanzen und Einsparungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Charly
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 18.10.2007
Beiträge: 756



Offline
BeitragVerfasst am: 19.09.2008 11:15    Titel: Finanzkrise/Banken/AVAAZ Unterschriftenaktion Antworten mit Zitat

Hi,

und wieder einmal ruft Avaaz auf. Die Banken verschleudern unser Geld. Sowas kann nicht angehen !

Macht mit


Hallo -- Die Pleiten und Pannen in der globalen Finanzwelt eskalieren - von Zusammenbrüchen und Notverkäufen zu Renten, Arbeitsplätzen und der Gefahr einer Rezession. Soeben habe ich über untenstehenden Link eine dringende Petition unterzeichnet, die die Missstände ansprechen und beseitigen soll.
Sie ist kurz davor, an europäische Spitzenpolitiker übergeben zu werden. Um jedoch einen Eindruck zu hinterlassen, brauchen wir einen weltweiten Aufschrei, um die Mängel zu beseitigen und die Lücken zu schließen und sicherzustellen, dass das öffentliche Interesse in Zukunft berücksichtigt wird. - Bitte folgt dem folgenden Link und entschließt euch, daran teilzunehmen:
http://www.avaaz.org/de/global_fina....ion/98.php?CLICK_TF_TRACK
--------------------------

Liebe Freunde,

am Montag war es soweit: Die Lehman Brothers, eine der größten Investmentbanken der Welt, ging mit Schulden von ca. 428 Mrd. Euro pleite. Andere Institute und Märkte wanken und fallen. Viele halten dies für das Schlimmste seit dem Börsenkrach von 1929 -- die globale Finanzkrise ist am Umkippen. Nun müssen die Bürger der gesamten Welt im öffentlichen Interesse ihre Stimmen erheben, damit etwas geschieht. Unsere Arbeitsplätze, Ersparnisse, Renten und die öffentliche Versorgung sind wegen der unsinnigen Geschäftemacherei der Finanzwelt in Gefahr -- Durch den Schneeballeffekt ist die Krise im Begriff eine Rezession auszulösen, was die Armen am härtesten treffen und alle anderen wichtigen Probleme übertönen würde.

Billionen an öffentlichen Geldern werden eingesetzt, um einen weltweiten Zusammenbruch zu verhindern, doch niemand hat bisher die Ursachen des Problems beim Namen genannt -- Darum starten wir diese Aktion und fordern die Regulierung der riskanten Geschäfte der Finanzwelt, die der Welt Schulden und Risiken in untragbarer Höhe aufgeladen haben. Ein ehemaliger Premierminister hat uns versprochen, uns nächste Woche bei der Übermittlung dieser Aufforderung an die europäischen Regierungen zu helfen. Wir werden sie auch dem US-Repräsentantenhaus und dem kommenden Präsidenten überbringen -- aber wir brauchen einen massiven Aufschrei, um die Politiker in Bewegung zu bringen -- darum , bitte, klickt jetzt auf den folgenden Link, um die Petition zu unterzeichnen, und leitet sie dann an Freunde und Familie weiter:

http://www.avaaz.org/de/global_fina....ion/98.php?CLICK_TF_TRACK

Der globale Finanzmarkt scheint manchmal unbezähmbar -- doch die Regeln, nach denen er sich richtet, sind voller Mängel und Lücken. Wenn wir diesen Augenblick nutzen und zusammenarbeiten, können wir sie beheben. Durch Deregulation von der Leine gelassen und von Gier getrieben haben die Finanzleute ohne angemessene Beaufsichtigung gigantische Schulden aufgebaut und sind enorme Risiken eingegangen, indem sie kurzfristige Rückflüsse aus Steuertricks gesucht und ein spaghettiartig verworrenes Finanzgebäude konstruiert haben. Da es an vernünftigen Gesetzen fehlte, wurden eigene gemacht und die Gewinne steckten sich einige wenige Reiche ein -- bis alles zusammenbrach, und nun soll der Rest der Menschheit für die Folgen dieser gefährlichen Spielereien geradestehen. Selbst bekannte Verfechter des freien Marktes rufen mittlerweile nach einer besseren Regulierung.

Mächtige Verbündete schließen sich der Sache an, wie beispielsweise Dänemarks ehemaliger Premierminister Poul Rasmussen, der versprochen hat, unsere Kampagne am kommenden Dienstag anderen europäischen Politikern im Rahmen einer Abstimmung über Vorschläge zu einer Finanzreform zu überbringen. Dazu sagte er: ”Durch eine Teilnahme an dieser Aktion können Avaaz-Anhänger den europäischen und anderen führenden Politikern der Welt die Stärke von öffentlicher Unterstützung zugunsten von mehr Transparenz und Regulierung zeigen. Die Reformierung unserer Finanzmärkte ist ein wichtiger Schritt in Richtung einer fairen Globalisierung – und Ihre Stimme kann dazu beitragen, dass es geschieht.”

Vorige Woche verstaatlichten die USA ihre größte Hypothekenbank, Fannie Mae und Freddie Mac; kurz darauf geschah dasselbe mit dem weltgrößten Versicherungsunternehmen AIG. Doch die Krise greift dennoch immer weiter um sich. Anpassungen sind unumgänglich, doch wenn wir es nicht schaffen, die Ursachen der Finanzkrise zu bekämpfen, wird die folgende weltumspannende Rezession tiefgreifend sein und lange anhalten, und zukünftige Katastrophen werden noch schlimmer werden. Zu lange haben wir die Finanzwelt alleine walten lassen, weil es für den Normalsterblichen zu kompliziert schien, um ihre Vorgänge zu verstehen; doch mittlerweile kristallisiert sich heraus, dass klarer Menschenverstand und öffentliche Kontrolle von Nöten gewesen wären.

Diese Märkte berühren unser aller Leben und Herzen, vom einfachen Arbeiter bis zum Geschäftsführer, von der Frau, die im Krankenhaus ein Kind zur Welt bringt, bis zum Rentner, der jeden Pfennig zweimal umdreht. Gesellschaft hört nicht da auf, wo der Markt beginnt – und bei anscheinend erstarrten Politikern sind unsere Stimmen dringend nötig, um dabei zu helfen, einen Weg aus dieser Krise zu finden. Also unterzeichnet diese Kampagne noch heute unter diesem Link und leitet die Nachricht and Freunde und Familie weiter, die genausogut betroffen sein könnten:

http://www.avaaz.org/de/global_fina....ion/98.php?CLICK_TF_TRACK

Mit Hoffnung und Entschlossenheit,

Paul, Graziela, Ricken, Ben, Iain, Veronique, Brett, Pascal, Milena und das gesamte Avaaz Team

Quellen:

Informationen zu Lehman Brothers Pleite
http://www.berlinerumschau.com/inde....2008ArtikelWirtschaftPTE1

Eine umfangreiche Analyse der Schuldenanhäufung und Gefahren der Komplexität, Jahresbericht der "Bank für Internationalen Zahlungsausgleich":
http://www.bis.org/publ/arpdf/ar2008_de.htm

Martin Wolf in der Financial Times Deutschland über das Finanzsystem:
http://www.ftd.de/wirtschaftswunder....icleId=1413&blogId=16

Avaaz traf sich vor kurzem mit dem ehemaligen dänischen Premierminister sowie weiteren europäischen und amerikanischen Handlungswilligen um weitere Schritte zu beraten. Unter den Vorschlägen sind die wichtigsten: größere Sicherheiten bei Anleihen, Krediten oder Schulden, mehr Transparenz gegenüber Kontrolleuren, Investoren und der Öffentlichkeit. Für mehr Hintergründe lesen sie das Interview mit Herr Rasmussen:
http://www.euractiv.com/de/finanzdi....hedgefonds/article-175462

Für Menschen die dem englischen mächtig sind, empfehlen wir folgenden Link zu den aktuellsten Ereignissen in der Finanzwelt: http://ftalphaville.ft.com/

------------------------------------

_________________
*** Die Wahrheit ist zu schlau, um gefangen zu werden. *** (Wilhelm Busch )
*** Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden, sie müssen auch gehen.*** (Jean Paul)
*** In den Wäldern sind Dinge, über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte *** (Franz Kafka)

GIBT DIR DAS LEBEN EENEN KNUFF, DANN WEENE KEENE TRÄNE. LACH DIR NEN AST UND SETZ DICH DRUFF UND BAUMLE MIT DIE BEENE. *Zille*

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charly
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 18.10.2007
Beiträge: 756



Offline
BeitragVerfasst am: 27.09.2008 13:13    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Und es hört nicht auf. Banken gehen in den USA pleite.

http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/16/0,3672,7382800,00.html

nacht

_________________
*** Die Wahrheit ist zu schlau, um gefangen zu werden. *** (Wilhelm Busch )
*** Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden, sie müssen auch gehen.*** (Jean Paul)
*** In den Wäldern sind Dinge, über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte *** (Franz Kafka)

GIBT DIR DAS LEBEN EENEN KNUFF, DANN WEENE KEENE TRÄNE. LACH DIR NEN AST UND SETZ DICH DRUFF UND BAUMLE MIT DIE BEENE. *Zille*

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google










BeitragVerfasst am: 27.09.2008 13:13    Titel: Re:


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Gesundheitspolitik, Kinder, Behinderungen, Ausgrenzungen, Mißbrauch, Gewalt, Rassismus.... Foren-Übersicht -> Finanzen und Einsparungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 

Schnell Antwort:
Benutzername:

» Weitere Smilies ansehen
 
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Schweinegrippe durch Zuchtfarmen? AVAAZ:Petition Charly Menschenrechtsgruppen, die von den Mitgliedern/Aktionen/Mitbeteiligungen und von Spenden lebt 0 03.05.2010 10:24 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Klimagipfel, Saubermänner Industrie-spendet a... Charly Menschenrechtsgruppen, die von den Mitgliedern/Aktionen/Mitbeteiligungen und von Spenden lebt 0 30.12.2009 13:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mugabes Blutdiamanten - unterschreibt bei Ava... Charly Menschenrechtsgruppen, die von den Mitgliedern/Aktionen/Mitbeteiligungen und von Spenden lebt 0 19.12.2009 11:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gaza-Streifen, ZDF-Forum, AVAAZ Arbeit - unte... Charly Soziale Dienste, Vereine, Organisationen, Friedensnobelpreisträger, Weltverbesserer, Idealisten 0 02.11.2009 20:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Irland haftet für ausländische Banken Charly Länder und Bundesländer 0 09.11.2008 18:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fragliches Rettungspaket für Banken Charly Manipulationen 4 21.10.2008 10:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Eu-Gipfel/G7 und AVAAZ - wo bleibt das Geld f... Charly Politik 4 12.10.2008 10:51 Letzten Beitrag anzeigen


Gesundheitspolitik, Kinder, Behinderungen, Ausgrenzungen, Mißbrauch, Gewalt, Rassismus.... letztes Thema RSS feed 
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Dein eigenes kostenloses Forum

Kostenloses Forum mit Portal, Shoutbox, Album Galerie, Smilies, Styles, Cash » kostenloses phpbb forum

© 2007-2009 phpBB 6 & Gooof.de, ein Kostenloses Forum mit unvorstellbaren Möglichkeiten. kostenloses phpbb forum

Forum-Tools: Impressum - Datenschutzerklärung - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album
Links: Webtools : Support : Kostenloses Forum : Free Forum : phpBB3 : Gratis-Board : Entdecken web tracker