Gesundheitspolitik, Kinder, Behinderungen, Ausgrenzungen, Mißbrauch, Gewalt, Rassismus.... Foren-Übersicht Gesundheitspolitik, Kinder, Behinderungen, Ausgrenzungen, Mißbrauch, Gewalt, Rassismus....
Menü
Gesundheitspolitik, Kinder, Behinderungen, Ausgrenzungen, Mißbrauch, Gewalt, Rassismus.... Foren-ÜbersichtStartseite
FAQFAQ
MitgliederlisteMitgliederliste
BenutzergruppenBenutzergruppen
RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil
Einloggen, um private Nachrichten zu lesenNachrichten
LoginLogin/Out
   Intro
   Portal
   Index
Wichtige SeitenHomepage

SpieleSpiele
ShopShop
KalenderKalender
Foto AlbumFoto Album
KarteKarte
Chat Chat  

Suche

Profisuche

Links
Kostenloses Forum
Geld verdienen

Onlineliste
User online:


Google.com Suche
Google

http://www.phpbb.com

Sektenthreat-Scintology

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Gesundheitspolitik, Kinder, Behinderungen, Ausgrenzungen, Mißbrauch, Gewalt, Rassismus.... Foren-Übersicht -> Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Charly
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 18.10.2007
Beiträge: 756



Offline
BeitragVerfasst am: 04.04.2008 21:28    Titel: Sektenthreat-Scintology Antworten mit Zitat

Hi


da gibts viel dazu zu sagen.

http://youtube.com/watch?v=d68ZxVQrHls&feature=related

_________________
*** Die Wahrheit ist zu schlau, um gefangen zu werden. *** (Wilhelm Busch )
*** Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden, sie müssen auch gehen.*** (Jean Paul)
*** In den Wäldern sind Dinge, über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte *** (Franz Kafka)

GIBT DIR DAS LEBEN EENEN KNUFF, DANN WEENE KEENE TRÄNE. LACH DIR NEN AST UND SETZ DICH DRUFF UND BAUMLE MIT DIE BEENE. *Zille*


Zuletzt bearbeitet von Charly am 20.05.2008 14:02, insgesamt einmal bearbeitet

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charly
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 18.10.2007
Beiträge: 756



Offline
BeitragVerfasst am: 20.05.2008 13:55    Titel: SC will Berlin knacken Antworten mit Zitat

Hi



der Journalist Fredy Gareis hatte sich bei SC eingeschleust.

Hier der ganz lange Artikel mit Bildern dazu:

http://www.anti-scientologie.ch/ste....m#Journalist-Fredy-Gareis

_________________
*** Die Wahrheit ist zu schlau, um gefangen zu werden. *** (Wilhelm Busch )
*** Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden, sie müssen auch gehen.*** (Jean Paul)
*** In den Wäldern sind Dinge, über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte *** (Franz Kafka)

GIBT DIR DAS LEBEN EENEN KNUFF, DANN WEENE KEENE TRÄNE. LACH DIR NEN AST UND SETZ DICH DRUFF UND BAUMLE MIT DIE BEENE. *Zille*

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google










BeitragVerfasst am: 20.05.2008 13:55    Titel: Re:


Nach oben
Charly
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 18.10.2007
Beiträge: 756



Offline
BeitragVerfasst am: 17.06.2008 11:58    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Hi


Ja, wer kennt Scientology nich. Ist ja nun einmal Tom Cruise das bekannteste Beispiel dieser Truppe.


Hier findet man Gesichter zu Scientology: http://www.berlin.de/imperia/md/con....aevention_hilfesystem.pdf

Chaka-Khan-Sängerin, Leute von King of Queens, Kirsty Alley, Prad Pitt, Patrick Swayze ???, Musiker, Sharon Stone, usw.... Wissen die eigentlich, was sie tun ???

Will Smith hat ja gesagt, daß er mit Tom Cruise befreundet is, aber er würde nie zu Scientology gehören. Komisch nur, daß dann Will Smith eine Schule eröffnet hat mit Scientologylehrern.

http://de.wikipedia.org/wiki/Will_Smith

In Amerika geht das, obwohl Hollywoodkulissen sind ja nun auch abgebrannt.
Genauso wie in Deutschland ein Scientolofykinderkarten geschlossen wurde und man ihnen anbot, daß sie ihre Kinder in einen deutschen Kindergarten tun können, es waren genug Plätze frei.

http://www.taz.de/1/politik/deutsch....c=SZ&cHash=7806527d67

_________________
*** Die Wahrheit ist zu schlau, um gefangen zu werden. *** (Wilhelm Busch )
*** Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden, sie müssen auch gehen.*** (Jean Paul)
*** In den Wäldern sind Dinge, über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte *** (Franz Kafka)

GIBT DIR DAS LEBEN EENEN KNUFF, DANN WEENE KEENE TRÄNE. LACH DIR NEN AST UND SETZ DICH DRUFF UND BAUMLE MIT DIE BEENE. *Zille*

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charly
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 18.10.2007
Beiträge: 756



Offline
BeitragVerfasst am: 17.06.2008 11:59    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Hier  gibt es Berichte darüber, daß Scientology für die Berliner ein rotes Tuch is

http://www.berlin.de/sen/inneres/scientology/

In Berlin hat es in den letzten Monaten eine breite öffentliche Diskussion über Scientology gegeben. In den Jahren davor ist Scientology hier weitgehend bedeutungslos gewesen. Seit Anfang 2007 versucht die Organisation jedoch mit einem repräsentativen Sitz an der Otto-Suhr-Allee und weiteren Aktivitäten auf sich aufmerksam zu machen. Sie ist bemüht Mitglieder für ihre Organisation zu gewinnen bzw. Kunden für ihre Kurssysteme anzuwerben.

Allerdings beschränkt sich Scientology in Berlin nicht nur auf die Gewinnung neuer Mitglieder und Aktivitäten wirtschaftlicher Art, sondern verkündet nach dem Jahresbericht des Bundesamtes für Verfassungsschutz in einem Rundschreiben einer Hamburger Teilorganisation vom November 2006, die Berliner Niederlassung sei eine Repräsentanz, die dafür verantwortlich ist „die nötigen Zufahrtsstraßen in das deutsche Parlament zu bauen, um unsere Lösungen tatsächlich eingearbeitet zu bekommen in die gesamte deutsche Gesellschaft“. Scientology hat sich erst mit einem Schreiben vom 20. April 2007 gegenüber den eigenen Mitgliedern und mit einem Schreiben vom 24. Mai 2007 gegenüber dem Bundesamt für Verfassungsschutz von diesem Papier ausdrücklich distanziert.

Die in den Schriften Hubbards enthaltene Unterscheidung zwischen höherwertigen Menschen, die Scientologen sind, und minderwertigen Menschen, die als „nutzlos“ und “wertlos“ bezeichnet werden, ist mit dem Menschenbild des Grundgesetzes, mit der Unantastbarkeit der Würde eines jeden Menschen und damit mit unserer verfassungsmäßigen Ordnung nicht vereinbar. Die in Berlin stattfindenden Aktivitäten zeigen, dass Scientology jetzt auch wieder in Berlin aktiv für eine Gesellschaft werben will, die mit unseren Vorstellungen der Menschenwürde und der Gleichheit aller Bürger nicht vereinbar ist.

Zur Aufklärung über Ideologie und Struktur von Scientology stellen wir deshalb Informationen für Jedermann zur Verfügung. Nachfolgend gibt es eine Grundinformation der Senatsverwaltung für Inneres und Sport über die Scientology Organisation. Ihr folgt eine grundlegende Entscheidung des Verwaltungsgerichts Köln vom 11. November 2004 zur Rechtmäßigkeit der Beobachtung von Scientology durch das Bundesamt für Verfassungsschutz.

_________________
*** Die Wahrheit ist zu schlau, um gefangen zu werden. *** (Wilhelm Busch )
*** Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden, sie müssen auch gehen.*** (Jean Paul)
*** In den Wäldern sind Dinge, über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte *** (Franz Kafka)

GIBT DIR DAS LEBEN EENEN KNUFF, DANN WEENE KEENE TRÄNE. LACH DIR NEN AST UND SETZ DICH DRUFF UND BAUMLE MIT DIE BEENE. *Zille*

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charly
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 18.10.2007
Beiträge: 756



Offline
BeitragVerfasst am: 17.06.2008 12:00    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Ideologie der "Scientology Organisation"


Wert und Unwert der Menschen

Basierend auf dem obersten Ziel, der „Scientologisierung“ der Menschheit, soll durch Anwendung scientologischer Technologie ein perfekt funktionierender Mensch, der „Clear“, erzeugt werden, der in einer geschlossenen, an scientologische Normen gebundene Gesellschaftsordnung leben wird. Personen, die außerhalb dieser Gesellschaft stehen oder die eine SO-kritische Haltung einnehmen, wird jeglicher Personenwert abgesprochen („nutzlos“, „wertlos“) (4).

Auch oberhalb des Niveaus des völlig wertlosen Menschen differenziert die SO-Lehre zwischen höher- und minderwertigen Menschen. Der personale Wert eines Jeden kommt ihm nicht von vornherein, qua seines Menschseins zu, sondern hängt von der Einordnung auf einer imaginären, scientologischen „Tonskala“ ab. Personen, die sich auf der „Tonskala“ unter dem Wert 2,0 befinden („alle besorgten, verzweifelten, mitleidigen, hoffnungslosen, wiedergutmachenden Personen“), haben keine bürgerliche Rechte und kommen etwa nicht als Zeuge oder Geschworene in Betracht. Personen, die sich auf der „Tonskala“ unter dem Wert 1,1 befinden, sollen darüber hinaus abseits von der Gesellschaft in dauernder Quarantäne gehalten werden (5). Diese Einteilung betrifft nicht nur die Innenverhältnisse der SO, sondern auch die Verhältnisse im „bürgerlichen“ Bereich (6).


Diffamierung der Nicht-Scientologen
Die SO-Ideologie differenziert im Sinne einer schwarz-weiß-Typologie zwischen Scientologen und Nicht-Scientologen. Letztere werden als „unehrliche Menschen“, als „Aberrierte“ bzw. „wahrhaft aberrierende Persönlichkeiten“ bezeichnet. Sie werden verunglimpft („Hässlichkeit“, „entsetzliche Krankheit“, „Schmarotzer“) und sollen zur Verhinderung einer „Ansteckung“ der übrigen Bevölkerung „eingesammelt“ und „entfernt“ werden. Dies läuft darauf hinaus, 5 bis 10 Prozent der Menschen „beiseite zu schaffen“ bzw. „auszusondern“ (7).

Für Gegner, Kritiker und SO-Aussteiger werden noch härtere Konsequenzen propagiert. Diese „unterdrückerischen Personen“ seien „durch Zwang zu entfernen“, „möglichst zu ruinieren“ sowie als „Freiwild“ ihres Eigentums zu berauben, zu verletzen, hereinzulegen, zu belügen oder müssten zerstört werden (8).
Seitenanfang


Die haben wohl den Schuß nich gehört Zu viele Schäfchen gezählt

Dann lest euch das mal noch durch, die klagen uns Deutsche an, weil wir ihre Religion nicht achten würden. Und wir nix von Menschenrechten verstehen würden. Ich lach mich schlapp, halten die uns für bescheuert???
http://scientologydeutschland.wordp....s-ausenministeriums-2007/

Wenn se sich doch von uns gestört fühlen, können se doch für sich bleiben. Wollen se doch aber nich, da sie über Berlin Deutschland einnehmen wollen. Jetzt weiß ich auch, warum se keine Psychiatrie mehr wollen. Denn da kämen se dann hin, wenn se Kauderwelsch reden. Ich mein, die wiedersprechen sich sowas von, blöder gehts nimmer

_________________
*** Die Wahrheit ist zu schlau, um gefangen zu werden. *** (Wilhelm Busch )
*** Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden, sie müssen auch gehen.*** (Jean Paul)
*** In den Wäldern sind Dinge, über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte *** (Franz Kafka)

GIBT DIR DAS LEBEN EENEN KNUFF, DANN WEENE KEENE TRÄNE. LACH DIR NEN AST UND SETZ DICH DRUFF UND BAUMLE MIT DIE BEENE. *Zille*

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charly
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 18.10.2007
Beiträge: 756



Offline
BeitragVerfasst am: 17.06.2008 12:01    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Recht auf Heirat und Kinderzeugung nur für Scientologen
----------------------------------------------------------------------------------

Da die scientologische Gesellschaft nach der ihr immanenten Lehre vor einer „Ansteckung“ durch Nicht-Scientologen geschützt werden müsse, ist es nur konsequent, dass in einer solchen Gesellschaft nur Scientologen heiraten und Kinder zeugen dürften (9).

Jetzt wissen wa also auch, warum Nicole Kidman nie schwanger von ihm wurde.


Kein Wahlrecht für Nicht-Scientologen
-------------------------------------------------------

Als Träger staatsbürgerlicher Rechte kommen in der scientologischen Gesellschaft prinzipiell nur Scientologen in Betracht. Daher wären nur Scientologen aktiv wahlberechtigt. Auch das passive Wahlrecht stünde allein ihnen zu (10).

Hab ick nix dagegen. Die sollen ruhig unter sich bleiben..

_________________
*** Die Wahrheit ist zu schlau, um gefangen zu werden. *** (Wilhelm Busch )
*** Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden, sie müssen auch gehen.*** (Jean Paul)
*** In den Wäldern sind Dinge, über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte *** (Franz Kafka)

GIBT DIR DAS LEBEN EENEN KNUFF, DANN WEENE KEENE TRÄNE. LACH DIR NEN AST UND SETZ DICH DRUFF UND BAUMLE MIT DIE BEENE. *Zille*

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charly
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 18.10.2007
Beiträge: 756



Offline
BeitragVerfasst am: 17.06.2008 12:01    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Strukturen der "Scientology Organisation"
Weltweite Strukturen

Die SO unterhält zahlreiche, international agierende Unter- und Tarnorganisationen, die alle jeweils einem so genannten „kirchlichen“, wirtschaftlichen oder sozialen Bereich zuzuordnen sind. Die Gesamtstruktur ähnelt der eines multinationalen Wirtschaftskonzerns.

Die verschiedenen Einrichtungen werden aus der „Mutterorganisation“, der „Church of Scientology International“ (CSI) in Los Angeles und über „Kontinentale Verbindungsbüros“ streng hierarchisch und straff geführt. Die Europäische Zentrale hat ihren Sitz in Kopenhagen. Unterhalb dieser Ebene befinden sich diverse Unterorganisationen, die als „Kirchen“, „Missionen“, „Celebrity Centers“ (11) (alle im SO-Sprachgebrauch „Orgs“ genannt) direkt der SO zuzuordnen sind sowie weitere Institutionen, Vereine und Einzelpersonen, die beispielsweise im Wirtschafts-, Gesundheits- oder Bildungsbereich tätig sind.

Das SO-eigene „Religious Technology Center International“ (RTC) (12) unter der Leitung des Hubbard-Nachfolgers David Miscavige stellt die höchste Führungsebene der SO dar und ist dafür verantwortlich, Strategien und Vorgaben zur weltweiten Umsetzung ihrer Ziele zu entwickeln. Die hier getroffenen Entscheidungen sind für Scientologen weltweit bindend. Zudem besitzt das RTC die Urheberrechte an allen Waren- und Dienstleistungszeichen der SO und überwacht die Lizenzvergabe.

Dem RTC angehörig ist das „Watchdog Committee“ (WDC), die oberste Überwachungsinstanz der SO. Darunter existieren in aller Welt die Abteilungen der „Organisation of Special Affairs“ (OSA), dem SO-eigenen Nachrichtendienst. Offiziell behauptet die SO, das OSA sei für Presse- und Öffentlichkeitsaufgaben zuständig, um die SO-Lehre zu verbreiten und zu schützen.

Für die Verbreitung der scientologischen „Technologien“ im Wirtschaftsbereich ist der Verband „World Institute of Scientology Enterprises“ (WISE) zuständig.

Der Verband „Association for better Living and Education“ (A.B.L.E.) koordiniert die SO-Unternehmen und Einzelpersonen, die in den sozialen Bereichen tätig sind.

Der Internationale Mitgliederverband „International Association of Scientologists“ (IAS) vereinigt alle Scientologen und organisiert und finanziert weltweit Projekte und Werbekampagnen der SO.

Die SO publiziert zahlreiche Zeitschriften (u. a. „Freiheit“, „Impact“, „Source“, „International Scientology News“, „The Auditor“), Bücher sowie Ton- und Bildmaterial, die über eigene Verlagshäuser vertrieben werden.


Strukturen in Berlin
In Berlin ist eine SO-Niederlassung unter der offiziellen Bezeichnung „Scientology Kirche Berlin e. V.“ mit dem Sitz in der Otto-Suhr-Allee 30-34, 10585 Berlin angesiedelt. Sie hat die Rechtsform eines eingetragenen Vereins (VR 4401 Amtsgericht Charlottenburg von Berlin).

Zahlreiche Organisationen und Einzelpersonen sind im sozialen, gesundheitlichen, bildungspolitischen und wirtschaftlichen Bereich für die SO tätig. Zumeist sind sie Mitglied im SO-Verband „Association for Better Living and Education International“ (A.B.L.E.). Nachfolgend sind ausschließlich Institutionen aufgeführt, die in Berlin eine Vertretung haben oder hier feststellbare Aktivitäten entfalten.


"Kommission für Verstöße der Psychiatrie gegen Menschenrechte e.V." (KVPM)
Die „Kommission für Verstöße der Psychiatrie gegen Menschenrechte e. V.“ (KVPM, gegründet 1973 in München „nach dem Vorbild unserer amerikanischen Schwesterorganisation der Citizen Comission on Human Rights CCHR“ (15) ) kritisiert die Bereiche Psychiatrie und Psychotherapie massiv und lehnt sie als schädlich für den Menschen und als Mittel zur Unterdrückung ab. Sie agitiert kontinuierlich gegen diesen Wissenschafts- und Berufszweig; Ziel ist die Monopolisierung im Bereich der Lebensberatung. Die KVPM unterhält in Berlin ein Stadtbüro.
"Sag` nein zu Drogen - sag` ja zum Leben e.V."
Dieser in München ansässige, von Scientologen 1982 gegründete Verein hat in mehreren deutschen Städten, auch in Berlin, eine „lokale Anlaufstelle“. Es besteht eine Zusammenarbeit mit der weltweiten SO-Unterorganisation NARCONON („Selbsthilfeprogramm für ein Leben ohne Drogen“). Der Verein produziert und verteilt diverse Broschüren zu verschiedenen Drogen, die insbesondere für Jugendliche und Kinder gedacht sind.
"Jugend für Menschenrechte Deutschland e.V."„Jugend für Menschenrechte Deutschland e. V.“ ist der deutsche Ableger der Organisation „Youth for Human Rights International“, die im Jahr 2001 im Rahmen der SO-Institution „International Foundation for Human Rights and Tolerance“ gegründet wurde, um speziell Kinder und Jugendliche anzusprechen und „es ihnen schon in jungen Jahren zu ermöglichen, die Wichtigkeit von Menschenrechten und religiöser Toleranz zu verstehen“ (16).
"Applied Scholastics" (ApS)„Applied Scholastics International“ ist eine Organisation, welche die „Studiertechnologie“ nach L. Ron Hubbard lehrt und verbreitet. Weltweit gibt es Schulen, die nach der Studiertechnologie unterrichten oder auch Gruppen und Einzelpersonen, die schulische Nachhilfe basierend auf dieser Technologie anbieten. ApS weist auch für Berlin mehrere „lizenzierte“ Anbieter aus. Mit Hilfe von Applied Scholastics versucht die SO, das scientologische System in den Bildungs- sowie in den Wirtschaftsbereich einzuführen.
"Aktion Transparente Verwaltung" (ATV)Die „Aktion Transparente Verwaltung“ (ATV) wurde im Jahr 2000 von deutschen Scientologen gegründet. Die ATV soll nach den Vorgaben der SO zielgerichtet dazu dienen, den Einfluss der Organisation in Deutschland im politischen Bereich auszubauen.


Die sind ja wirklich lustig. Werben ganz groß dafür, daß sie gegen Drogen kämpfen, aber wollen keine Psychiatrie bei Psychosen und Entzug !!! Die verbieten ja sogar Substituierungen wie Methadon

Alles was Scientology will ist doch die Menschen von SICH abhängig zu machen, mehr is das doch nich.

Wenn ich da noch an die Geschichte denke, als die Tochter von Tom Cruise geboren wurde. Das Baby wurde alleine liegengelassen, das sei so Sitte. Ich finde das einfach nur ABSTOßEND

_________________
*** Die Wahrheit ist zu schlau, um gefangen zu werden. *** (Wilhelm Busch )
*** Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden, sie müssen auch gehen.*** (Jean Paul)
*** In den Wäldern sind Dinge, über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte *** (Franz Kafka)

GIBT DIR DAS LEBEN EENEN KNUFF, DANN WEENE KEENE TRÄNE. LACH DIR NEN AST UND SETZ DICH DRUFF UND BAUMLE MIT DIE BEENE. *Zille*

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charly
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 18.10.2007
Beiträge: 756



Offline
BeitragVerfasst am: 17.06.2008 12:02    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Hier gibt es auch viel Aufklärung und vor allem "Erfahrungsberichte".

http://www.berlin.de/imperia/md/con...._und_nebenwirkungen_2.pdf

Rechtsmißbrauch und Sekten: http://www.berlin.de/imperia/md/con....en/enquete_kommission.pdf

http://www.berlin.de/imperia/md/con....aevention_hilfesystem.pdf

_________________
*** Die Wahrheit ist zu schlau, um gefangen zu werden. *** (Wilhelm Busch )
*** Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden, sie müssen auch gehen.*** (Jean Paul)
*** In den Wäldern sind Dinge, über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte *** (Franz Kafka)

GIBT DIR DAS LEBEN EENEN KNUFF, DANN WEENE KEENE TRÄNE. LACH DIR NEN AST UND SETZ DICH DRUFF UND BAUMLE MIT DIE BEENE. *Zille*

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charly
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 18.10.2007
Beiträge: 756



Offline
BeitragVerfasst am: 17.06.2008 12:03    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Scientology gibt an, sich viel zu engagieren, auch heilerisch/spirituell.

Aber stecken sie auch Geld in die Natur, ins Klima rein?
Gibt Sc dem Bettler auf der Staße etwas oder einem Musiker?

Immerhin sind viele reiche Prominente Mitglieder und sie brauchen Kontakte (woanders fanden sie es ja als abwertend zu sehen, wenn jemand Beziehungen hat und sie nutzt), warum helfen sie nicht im Außen?

Soweit bekannt ist, steckt SC alles in die eigene Organisation. Sie sehen Nichtscientologen als häßlich usw.......

Die können sich doch Land kaufen und ein eigenes kleines Land gründen. Damit wäre doch jedem geholfen. Dann hätten sie ihre eigene Währung und könnten selber anbauen.
Und will jemand "aussteigen", braucht er nur das Land verlassen ;)

Dieses Leben, was sie als religiös bezeichnen, is doch ihr eigenes Bier, sie sollten sich besser um sich kümmern und in ihren Reihen bleiben, anstatt den Leuten Unmengen an Geld abzuknöpfen mit ihren Seminaren.

Jetzt sprechen die auch noch von Ethik. Oh man http://wasist.scientology.de/Html/Part05/Chp19/index.html

_________________
*** Die Wahrheit ist zu schlau, um gefangen zu werden. *** (Wilhelm Busch )
*** Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden, sie müssen auch gehen.*** (Jean Paul)
*** In den Wäldern sind Dinge, über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte *** (Franz Kafka)

GIBT DIR DAS LEBEN EENEN KNUFF, DANN WEENE KEENE TRÄNE. LACH DIR NEN AST UND SETZ DICH DRUFF UND BAUMLE MIT DIE BEENE. *Zille*

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charly
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 18.10.2007
Beiträge: 756



Offline
BeitragVerfasst am: 25.06.2008 15:38    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Scientology hat ja viele Organisationen und Vereine aufgebaut, wie man hier ja schon sehen kann, wenn man die Beiträge mal alle über SC durchliest.

Neu ist mir allerdings, daß sie sogar als Rattenfänger im Gesundheitswesen tätig sind (okay bei Drogenentzug wollen se keinen Psychiater dabeihaben und kein Methaton dabeihaben), aber daß sie sich um die Zwangsjodierung Sorgen machen, is mir neu.
Siehe Quelltext mancher Internetseiten.

Hier der Infothreat: http://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?t=6914

Meine Herren, vor was muß ich meine Kinder denn noch schützen??? kotz

SC baut Pferdestelle auf, Mitglieder sind Menschen aus verschiedenen Berufsschichten. Und selbst Betriebe bieten Fortbildungen auf SC-Basis an.

Ich bin wirklich ein toleranter Mensch, aber das geht viel zu weit. Jeder Mensch ist und bleibt frei, schade um die Menschen, die in Sekten reingeboren werden.

Freiheit bedeutet ja bei SC eine sogenannte "geistige" Freiheit.

Unter Freiheit verstehe ich, wenn jeder Mensch gleiche Rechte und Pflichten hat. Und die fängt jeden Tag neu an. Schließlich ist jeder neue Tag ein geschenkter Tag.

SC will die Menschen jeden Tag immer mehr beeinflussen, bis sie geistig so verwirrt und geblendet sind, so daß sie "willig" sind.
Warum mag SC wohl keinen Psychiater ??? Der könnte ja ihre "kriminelle" Arbeit "zerstören".

Und ohne Psychiater niemand, der die Menschenrechte anklagen kann, nämlich das Recht auf "Gesundheit" und "Unversehrtheit". Und die Würde is immer noch unantastbar (bei SC aber nich). Wo bleibt eigentlich der Stolz bei diesen "willig" gemachten? Und die Freiheit, sich z.B. Urlaub nehmen zu können.........  
Wie regenerieren sich eigentlich die Scientologen? Immer mehr Erkenntnisse und neue Fragen.

Fazit: SC will Zombies züchten !!!

_________________
*** Die Wahrheit ist zu schlau, um gefangen zu werden. *** (Wilhelm Busch )
*** Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden, sie müssen auch gehen.*** (Jean Paul)
*** In den Wäldern sind Dinge, über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte *** (Franz Kafka)

GIBT DIR DAS LEBEN EENEN KNUFF, DANN WEENE KEENE TRÄNE. LACH DIR NEN AST UND SETZ DICH DRUFF UND BAUMLE MIT DIE BEENE. *Zille*

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google










BeitragVerfasst am: 25.06.2008 15:38    Titel: Re:


Dein kostenloses Forum -> Super Funktionen, leicht bedienbar, 400+ Styles, schnell einzurichten

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Gesundheitspolitik, Kinder, Behinderungen, Ausgrenzungen, Mißbrauch, Gewalt, Rassismus.... Foren-Übersicht -> Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 

Schnell Antwort:
Benutzername:

» Weitere Smilies ansehen
 
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Gesundheitspolitik, Kinder, Behinderungen, Ausgrenzungen, Mißbrauch, Gewalt, Rassismus.... letztes Thema RSS feed 
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Dein eigenes kostenloses Forum

Kostenloses Forum mit Portal, Shoutbox, Album Galerie, Smilies, Styles, Cash » kostenloses phpbb forum

© 2007-2009 phpBB 6 & Gooof.de, ein Kostenloses Forum mit unvorstellbaren Möglichkeiten. kostenloses phpbb forum

Forum-Tools: Impressum - Datenschutzerklärung - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album
Links: Webtools : Support : Kostenloses Forum : Free Forum : phpBB3 : Gratis-Board : Entdecken web tracker