Gesundheitspolitik, Kinder, Behinderungen, Ausgrenzungen, Mißbrauch, Gewalt, Rassismus.... Foren-Übersicht Gesundheitspolitik, Kinder, Behinderungen, Ausgrenzungen, Mißbrauch, Gewalt, Rassismus....
Menü
Gesundheitspolitik, Kinder, Behinderungen, Ausgrenzungen, Mißbrauch, Gewalt, Rassismus.... Foren-ÜbersichtStartseite
FAQFAQ
MitgliederlisteMitgliederliste
BenutzergruppenBenutzergruppen
RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil
Einloggen, um private Nachrichten zu lesenNachrichten
LoginLogin/Out
   Intro
   Portal
   Index
Wichtige SeitenHomepage

SpieleSpiele
ShopShop
KalenderKalender
Foto AlbumFoto Album
KarteKarte
Chat Chat  

Suche

Profisuche

Links
Kostenloses Forum
Geld verdienen

Onlineliste
User online:


Google.com Suche
Google

http://www.phpbb.com

Arbeitslosigkeit/was/wie melden/beantragen?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Gesundheitspolitik, Kinder, Behinderungen, Ausgrenzungen, Mißbrauch, Gewalt, Rassismus.... Foren-Übersicht -> Jobcenter und Arbeitsamt
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Charly
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 18.10.2007
Beiträge: 756



Offline
BeitragVerfasst am: 12.06.2008 17:58    Titel: Arbeitslosigkeit/was/wie melden/beantragen? Antworten mit Zitat

Ist man arbeitslos, muß man sich mindestens 3 Tage, nach Kündigungswissen arbeitslos melden. Macht man das nich, bekommt man einen Einwöchige Sperre, sprich weniger Geld.

Arbeitslosengeld setzt sich zusammen:

60 % des letzten Nettolohnes (letztes Jahr)
jedes weitere Familienmitglied erhöht die Prozente. Ein Kind macht 3,5 % aus.

Und dann wirds schwierig, denn man muß wissen, wohin man sich nun wenden kann.

Man kann ALG 2 (Hartz4) beantragen oder Wohngeld zusätzlich.

Beantragt man ALG 2 zusätzlich und man hat ansich zuviel Einkommen, muß man eine 14 - wöchige Sperre abwarten und dann bekommt man einen Ablehnungsbescheid. Ob man den gleich bekommen kann nachm Ausrechnen weiß ich nich, da Angestellte einen nicht daraufhin ansprechen.

Mit diesem Ablehnungsbescheid und anderen Unterlagen kann man dann Wohngeld beantragen.

Sollte man aber Kinder haben und man einen Antrag auf Übernahme der Kindergartenbeiträge stellen müssen, da zu wenig Geld, braucht man Ablehnungsbescheid und Wohngeldbescheid.

Sprich, man kann locker mit 2-3 Monate rechnen, bis man endlich einen Zuschuß bekommt und die Stadt Elternbeiträge kürzt. Bis dahin steht alles im Leben auf dem Spiel. Denn bei 2 fehlenden Monatsmieten gilt die Kündigungsaussprechung. Genauso mit Schulden, die Häufen sich ohne Ende. Ja und ohne Geld keine Kinderunterbringung und ohne Kinderunterbringung keinen Job, wenn man dann überhaupt noch ne Wohnung hat.

Jetzt weiß ich auch, warum es einen Verein gibt, der sich um obdachlose Familien/Müttern mit Kinder , gibt.

Von der GEZ hab ich nun extra nich geschrieben. Die sammeln die Schulden ja eh. Und ich weiß noch nich, ob man bei ALG1 ne Befreiung bekommt.

Armes Deutschland

_________________
*** Die Wahrheit ist zu schlau, um gefangen zu werden. *** (Wilhelm Busch )
*** Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden, sie müssen auch gehen.*** (Jean Paul)
*** In den Wäldern sind Dinge, über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte *** (Franz Kafka)

GIBT DIR DAS LEBEN EENEN KNUFF, DANN WEENE KEENE TRÄNE. LACH DIR NEN AST UND SETZ DICH DRUFF UND BAUMLE MIT DIE BEENE. *Zille*

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google










BeitragVerfasst am: 12.06.2008 17:58    Titel: Re:


Dein kostenloses Forum -> Super Funktionen, leicht bedienbar, 400+ Styles, schnell einzurichten

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Gesundheitspolitik, Kinder, Behinderungen, Ausgrenzungen, Mißbrauch, Gewalt, Rassismus.... Foren-Übersicht -> Jobcenter und Arbeitsamt Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 

Schnell Antwort:
Benutzername:

» Weitere Smilies ansehen
 
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Gesundheitspolitik, Kinder, Behinderungen, Ausgrenzungen, Mißbrauch, Gewalt, Rassismus.... letztes Thema RSS feed 
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Dein eigenes kostenloses Forum

Kostenloses Forum mit Portal, Shoutbox, Album Galerie, Smilies, Styles, Cash » kostenloses phpbb forum

© 2007-2009 phpBB 6 & Gooof.de, ein Kostenloses Forum mit unvorstellbaren Möglichkeiten. kostenloses phpbb forum

Forum-Tools: Impressum - Datenschutzerklärung - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album
Links: Webtools : Support : Kostenloses Forum : Free Forum : phpBB3 : Gratis-Board : Entdecken web tracker